CPD-Infos

Psalm 23

Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen. Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich. Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein.Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.

Themen

Psalm 23

Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen. Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich. Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein.Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.

Menü
  
Mediathek
  
Die Briefe
   Themen

Christentum und Politik

     Betet für Israel. Betet für Israel. Betet für Israel     


23.04.2024
von Oliver Zielinski

Tötung des ungeborenen Lebens bald legal?


Die von der Bundesregierung eingesetzte Kommission zum Thema Abtreibung hat knapp ein Jahr gearbeitet und nun ihre Vorschläge vorgestellt. Die angeblich unabhängigen Experten haben dabei geliefert, was „bestellt“ wurde, wie auch die Unionsfraktionsvize Dorothee Bär festgestellt hat. Ein neues Phänomen ist es nicht, dass unabhängige Experten oder Organisationen bei ihren Studien zu dem Ergebnis kommen, welches die Regierung fordert. Die ach so unabhängige Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) gab die fragwürdige Empfehlung heraus, dass Menschen nur noch 10 Gramm Fleisch am Tag essen sollten. Die Studie zu dieser Empfehlung wurde von Cem Özdemirs Ministerium mit 3,8 Millionen Euro bedacht, was die Unabhängigkeit infrage stellt. In beiden Fällen möchte ich nicht behaupten, dass keine Unabhängigkeit gegeben ist, aber seltsam finde ich das Ganze.


Weiterlesen

14.04.2024
von Oliver Zielinski

Die Coronalüge


Was angebliche Verschwörungstheoretiker, Schwurbler und Rechtsradikale längst wussten, bestätigt nun auch Michael Tsokos, der ehemalige Leiter des Instituts für Rechtsmedizin der Berliner Charite‘. Die Zahlen der Coronatoten wurden künstlich hochgehalten.


Weiterlesen

13.04.2024
von Oliver Zielinski

Iranischer Angriff auf Israel hat begonnen


Seit Wochen wird Israel immer stärker direkt vom Iran bedroht. Das Mullah-Regime kündigt Vergeltung an wegen des israelischen Angriffs auf die iranische Botschaft in Syrien. Bei dem Angriff wurde u.a. Brigadegeneral Mohammed Resa Sahedi getötet und weitere Mitglieder der iranischen Revolutionsgarden. Auf diesem Weg will der Iran seinen Vergeltungsschlag rechtfertigen.


Weiterlesen

08.04.2024
von Oliver Zielinski

Yuval Noah Hararis Traum einer antichristlichen Weltmacht


Woher kommt der Antichrist und wer ist er? Diese Frage stelle ich mir immer wieder. Martin Luther hat den Papst ganz klar als Antichristen erkannt, wovon auch heute noch die Adventisten ausgehen. Obwohl so manche Bestrebungen in der katholischen Kirche den Gedanken nahelegen, gehe ich davon nicht aus. Lange Zeit war der im Islam als Prophet bezeichnete Mohammed mein größter Anwärter auf den Posten. Auch wenn er noch nicht ganz aus dem Rennen ist, rückt mehr und mehr ein anderer Bewerber in den Focus, den ich auch für immer wahrscheinlicher halte.


Weiterlesen

02.04.2024
von Oliver Zielinski

Israelfeind Ernst Wolff holt zum Schlag gegen Jesus aus


Journalist und Buchautor Ernst Wolff hat in so manchen Interviews seinen Sachverstand unter Beweis gestellt. In einem Gespräch mit Krissy Rieger vor wenigen Tagen schilderte er u.a. den desolaten Zustand unserer Regierung. So richtig und wichtig seine Aussagen über die Grüne Kriegstreiberei sind, so falsch sind sie aber in Bezug auf Israel, und so unerträglich ist die oben zu sehende Entgleisung auf X.


Weiterlesen

31.03.2024
von Oliver Zielinski

Von der Torheit der Ungläubigen


Heute feiern wir Ostern. Jeder Christ, und ich rede nur von echten Christen, also denen, die auch wirklich an Christus und Gottes Wort glauben, weiß, dass wir heute die Auferstehung Christi feiern. Er weiß, dass Christus sterben musste und auferstehen musste, weil nur so die Sünden gesühnt werden und die Menschen gerettet sind, die an Christus glauben.


Weiterlesen

30.03.2024
von Felizitas Küble

Plötzlich unpolitisch: DFB gegen Israel-Banner


Sonst kann es dem DFB nicht politisch genug sein. Doch beim Fußballspiel der U21 gegen Israel schreitet er ein, als Fans ein Plakat hochhalten, das Freiheit für Geiseln der Hamas fordert


Weiterlesen

Weitere Artikel